Ex oriente lux

Nachdem ich über die wichtigsten deutschen Beschwerdeprojekte berichtet habe, widme ich mich in einer neuen Serie den europäischen Beschwerdeseiten. Dabei beginne ich mit der türkischen Beschwerdeplattform Sikayetvar. Gegründet vor 10 Jahren gehört dieses Projekt inzwischen zu den erfolgreichsten Webprojekten der…

Mehr Lesen

Medusa-Kanzlei Ralf Höcker

Der Kölner Rechtsanwalt Ralf Höcker hat sich hervorgetan als Verbraucheranwalt, als Autor von Büchern über populäre Rechtsirrtümer und als Anwalt von Prominenten, vertraut mit Marken-, Medien- und Urheberrecht. Dies ist seiner Internetseite und seinem Wikipedia-Eintrag zu entnehmen. Bei letzterem gab…

Mehr Lesen

Fragwürdiger Kundenservice

Eine Schrumpfform von Reclabox ist das neue Beschwerdeportal www.kundenserviceTEST.de, das seit Anfang des Jahres im Internet präsent ist. Es hat sich darauf spezialisiert, e-mail-Kundenanfragen an Unternehmen zu verstärken. Dazu soll ein Verbraucher eine e-mail an Kundenservicetest schreiben, die die Betreiber…

Mehr Lesen

Servicewüste

Mit einem etwas umständlichen Wortspiel wirbt die Verbraucherseite www.servicewues.de um Nutzer. Die Betreiber, die sich offenbar im Hauptberuf mit Marktforschung beschäftigen, behaupten von sich (nicht ganz faktensicher), „das erste Beschwerdeportal“ aufgelegt zu haben, „das hilft die Belange von Verbrauchern gegenüber…

Mehr Lesen

Vogel Strauß

Zwar belegen alle Untersuchungen, daß die klassischen Printmedien rapide an Bedeutung verlieren und damit auch traditonelle Wege für Werbung, so bleibt bei Unternehmen das Denken über ihre Marken und Produkte doch noch dahinter zurück. Darauf verweist der Internet-Blog digital:next, Informationsblog…

Mehr Lesen

“Ein Volk von Testern”

Einen schönen Überblick über die gestiegene Lust der Deutschen an Bewertungen und Beschwerden im Internet und die sich wandelnde Reaktion der Leistungsanbieter bietet in der ZEIT Christoph Drösser (http://www.zeit.de/2008/14/T-Internettest). Großen Raum nimmt in dem Artikel die Hotel-Bewertungsseite www.holidaycheck.de ein. Drösser…

Mehr Lesen

ReclaBox-Interview

Da ReclaBox am weitesten zu sein scheint beim Aufbau einer Beschwerdeseite, bot es sich an, ein Interview mit einem der Mitarbeiter dieser Seite zu führen. Peter Webb ist bei ReclaBox zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit: BP: Was ist ReclaBox? Webb: ReclaBox…

Mehr Lesen

Klagemauer

Mit klagefenster.de ist gerade eine weitere, etwas wunderliche neue Beschwerdeseite von Carlo Lapadula und anderen in Berlin aufgelegt worden. So heißt es in der Selbstdarstellung des Gründungsteams dieser Seite:"Wir sind ein Unterhaltungslexikon für Top-Schlagzeilen aus allen Bereichen, brisante Themen, "verbotene"…

Mehr Lesen

Blitzkrieg

Das Internet ist für viele Anbieter von Produkten und Dienstleistungen offenbar immer noch feindliches Terrain, auf das man sich am besten nur mit anwaltlicher Hilfe begibt. Ein schönes Beispiel für dieses Mißverständnis bietet ein Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung…

Mehr Lesen

Internet-Beschwerde-Foren VI

Neben den beschriebenen Beschwerdeseiten gibt es zwei andere, die es sich offenbar etwas einfacher als diese machen. Die eine hat sich den Namen einer Figur aus der ARD-Serie Lindenstraße zugelegt, nämlich Else Kling, und nennt sich www.else-kling.net. Die andere Seite…

Mehr Lesen

Internet-Beschwerde-Foren V

Eine intelligent gemachte Verbraucherschutz-Seite ist de.reclabox.com. Hier kann sich jeder, der eine Beschwerde loswerden will, nicht nur im Netz mit anderen austauschen, die ähnliche Erlebnisse hatten. Die Beschwerden werden auch an die betroffenen Firmen oder Ämter weitergeleitet, die dann Gelegenheit…

Mehr Lesen

Internet-Beschwerde-Foren IV

Einer der bekanntesten deutschen Blogger - Robert Basic (www.basicthinking.de) - hat sich kürzlich auch dem Verbraucherschutz zugewandt. Seine Seite dafür heißt www.das-war-nicht.net. Im November des vergangenen Jahres hatte er in seinem ursprünglichen Blog eine Abstimmung über den Titel der Beschwerde-Seite…

Mehr Lesen

Internet-Beschwerde-Foren III

Eine vielbesuchte Seite ist www.verbraucherschutz-forum.de. Sie nennt sich "die Informations-Drehscheibe von Verbrauchern - für Verbraucher". Verantwortlich für den Internet-Auftritt ist Volker Beecken. Sein Ziel ist ein "wirksamer Informationsaustausch zwischen Verbrauchern" und damtit eine Einwirkung auf die Politik, den Verbraucherschutz zu…

Mehr Lesen
  • 1
  • 2