Internet-Beschwerde-Foren I

Es gibt verschiedene Beschwerde-Foren im Internet. Eines davon ist die Seite www.verbraucherschutz.de.

Träger ist der facet Verbrauchergesellschaft e.V., Vorsitzender ist Jens-Peter Ivan. Auf der ersten Seite finden sich ein Eingang zur Hauptseite und „unsere Spezialtipps“. Diese beziehen sich auf Berufsunfähigkeitsversicherungen, steueroptimierte Kapitalanlagen und die „Falle der Krankenkassen“. Experten von facet erteilen dazu Rat. Dies ist für ein Beschwerdeforum sicher eine etwas eigenwillige Mischung, die zusammen mit dem einfachen Design auch ziemlich altbacken wirkt.

Über die Hauptseite gelangt man in das Forum, wo man sich mit Beschwerden über Firmen und Dienstleister eintragen kann. Bislang gibt es offenbar 2.251 Einträge, in denen sich die Nutzer des Forums über ihre Erfahrungen mit einer bestimmten Firma oder einem Produkt austauschen. Ein gravierender Nachteil dieser Seite ist, dass die Einträge nicht von den Suchmaschinen gelesen werden können, so dass die Kommunikation in diesem Forum gleichsam wie in einem Vereinsheim stattfindet – extern hat es keine Wirkung.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Harald

    Verbraucherschutz.de scheint mir doch etwas zwielichtig. Offenbar haben da zwei Anlageberater eine „Verbraucherseite“ aufgelegt um ihre Schiffsbeteiligungen und privaten Krankenversicherungen besser unter die Leute zu bringen. Der auf verbraucherschutz.de genannte Experte betreibt auch: http://www.ab-invest.de

    Meinetwegen können auch Verbraucherschutzangebote werbefinanziert sein, aber den Ratsuchenden gleich Kapitallebensversicherungen und Anlageprodukte abzudrehen geht doch in die falsche Richtung.

  2. silvia graf

    die seite scheint nicht seriös zu sein,
    man kann sich zwar anmelden, kommt trotzdem nicht rein und kann auch keine
    hilfe absenden… schon sehr eigenartig. sollte mal durchleuchtet werden. danke

  3. Xisco David

    Mehr als fragwürdig. Die Seite Verbraucherschutz.de empfiehlt mit seinem Siegel u. a. die Firma INFURN, die kopierte Designermöbel verkauft. Ich bin überzeugt, dass es sich bei INFURN um Betrüger handelt. 10 Monate nach einer Online Bestellung keine Lieferung und kein Geld zurück, nur fadenscheinige ausflüchte. Hände weg von INFURN, die ihren Firmensitz nun auch plötzlich von Italien nach England verlegt hat.

  4. Michael Hemberger

    Achtung, Betrüger. Die Seite Verbraucherschutz.de empfiehlt den höchst unseriösen Anbieter „Flüge.de“ als kundenfreundlich. Ich selbst habe nur negative Erfahrungen mit Flüge.de gemacht (die wollten auf einmal eine Kopie meiner Kreditkarte und meines Ausweises gefaxt haben) andere User berichten von plötzlich versteckten Gebühren(http://www.gutefrage.net/frage/hat-schon-jemand-erfahrung-mit-fluege-de-gemacht). Flüge.de zählt zur Unister GmbH. Seltsamerweise werden auch andere unseriöse Webseiten, die zur Unister GmbH zählen von Verbraucherschutz.de empfohlen. So eine offensichtliche Täuschung kann doch einfach nicht wahr sein.

  5. Lauckenmann

    Sehr geehrter Hostmaster-knallhart,

    ich hatte Ihnen am 4.11.11 per Mail die Aufforderung zukommen lassen, den Artikel über Verbraucherschutz.de mit den völlig veralteten Inhalten zu löschen. Dieser Aufforderung sind Sie nicht nachgekommen. Meinen Kommentar vom gestrigen Tag, in dem ich die Dinge richtig gestellt habe, haben Sie gelöscht. Wir werden nun gerichtliche Schritte gegen Sie einleiten.

  6. admin

    @Lauckenmann

    Wir werden Ihrer Bitte nachkommen und die Internetseite „Verbraucherschutz.de“ nocheinmal genau unter die Lupe nehmen. Ihre Aktivitäten scheinen auf jeden Fall überprüfenswert.

    http://www.mdr.de/mdr-aktuell/verbraucherschutz116.html

    http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article107707228/Die-Machenschaften-des-Abzock-Imperiums-Unister.html

  7. Müller

    Verbraucherschutz.de ist ein lustiges Geschäftsmodell, nichts weiter. Für 60 € im Monat wird deren vermeintlich seriös wirkendes Zertifikat/Logo an jeden vergeben, der die Summe zahlt. Keine Prüfung, kein nichts. Die ganze Seite ist damit eine Farce.

  8. gefälltmirnicht

    https://www.soscisurvey.de/KritikFB/

    „Gefällt mir NICHT“ – das haben Sie schon häufig gedacht oder Ihrem Unmut über ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Marke auf Facebook freien Lauf gelassen? Oder auch nur gelesen, wie sich jemand anderes auf Facebook beschwert? Dann nehmen Sie sich kurz Zeit und helfen Sie mir bei meiner Masterarbeit. Alle Teilnehmer der Online-Umfrage können außerdem etwas gewinnen! DANKE!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.